• Slide

    Die kosmische Hintergrundstrahlung, aufgenommen vom NASA-Satelliten WMAP. ©WMAP Science Team, NASA

  • Slide

     

  • Slide

     

Ist unser Universum das erste, das n-te, das letzte oder das einzige Universum?

Robert Nörenberg, 59 Jahre, Nordrhein-Westfalen

Die Frage lässt sich nur spekulativ beantworten. Tatsächlich haben Physiker theoretische Szenarien entworfen, wonach der Weltraum, in dem wir leben, nur einer unter (unendlich?) vielen ist und damit ein winziger Teil eines gigantischen Multiversums. Der Raum wäre demnach eine Leere, die sich ununterbrochen ausdehnt und in der sich aufgrund von Quanteneffekten an verschiedenen Stellen kleine Keime bilden, die schließlich zu immer neuen „Urknallen“ und damit Universen führten, ähnlich wie Blasen in einem Schaumbad. Es könnte Paralleluniversen mit Bedingungen geben, die „Doppelgänger“ von uns hervorgebracht haben – ebenso wie Kosmen mit völlig anderen Naturgesetzen.


#wonachsuchstdu - Stelle uns deine Frage

#wonachsuchstdu – Stelle Deine Frage direkt online.
Mit dem Einreichen einer Frage erklärst Du Dich einverstanden, dass diese – ggf. mit Nennung Deines Vor- und Nachnamens, Alters und Bundeslandes – im Rahmen der Kampagne #wonachsuchstdu und den angeschlossenen Kommunikationskanälen der MPG veröffentlicht und mit den von Dir eingegebenen Daten gespeichert werden dürfen. Aus Datenschutzgründen erscheinen gestellte Fragen nicht direkt auf der Webseite. Die Redaktion veröffentlicht Fragen, die im Kontext mit der Grundlagenforschung der MPG stehen und sinnvoll beantwortet werden können. Fragen, die gegen unsere Netiquette verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Datenschutzhinweis
Mit dem Einreichen einer Frage erklärst Du Dich einverstanden, dass diese – ggf. mit Nennung Deines Vor- und Nachnamens, Alters und Bundeslandes – im Rahmen der Kampagne #wonachsuchstdu und den angeschlossenen Kommunikationskanälen der MPG veröffentlicht und mit den von Dir eingegebenen Daten gespeichert werden dürfen. Aus Datenschutzgründen erscheinen gestellte Fragen nicht direkt auf der Webseite. Die Redaktion veröffentlicht Fragen, die im Kontext mit der Grundlagenforschung der MPG stehen und sinnvoll beantwortet werden können. Fragen, die gegen unsere Netiquette verstoßen, werden nicht veröffentlicht. Datenschutzhinweis

Weitere Seiteninhalte